top of page

Volles Rohr für Autark-Trips

Aktualisiert: 7. Jan.

Abwassertank aus HT-Roheren

Mal abseits eines Campingplatzes am „Straßenrand“ übernachten #Park4Night oder Rastplatz.

Wohin mit dem Grauwasser vom Händewaschen und Spülen, welches im Wohnwagen bei Gebrauch des Frischwassers anfällt?

Den Abwassertank (auffällig) unter den Wohnwagen schieben hmmm...

Eine recht einfache Lösung das Grauwasser unterhalb des Wohnwagens in sogenannten HT-Rohren zu sammeln.

Wir können mit 2 x 0,5 Meter Rohrlänge von 75 Rohrdurchmesser und 2 Bogen, ca. 4-5 Liter Abwasser bunkern.


Was muss beachtet werden:

Wenn die Rohre bzw. Rohrschellen ausschließlich mit Holzschrauben im Unterboden zu befestigt sind zusätzlich kleben/abdichten (Sikaflex)

Nicht in Rahmen des Wohnwagens anbohren und befestigen.

Das Roh-Tanksystem sollte möglichst dicht am Unterboden verlegt werden, damit man bei Unebenheiten nicht hängen bleibt.

Nicht vergessen ein Gefälle Richtung Ausgang, damit das Grauwasser ablaufen kann.



Wir haben verbaut :


2 x HT-Rohr mit Muffe DN 75 mm, 500 mm, grau


3 x HT Bogen, DN 75 mm, 87 Grad, grau


2 x HT Reduktionsstück, DN75/50 mm, grau


2 x HT Bogen DN 50mm, 87 Grad, grau



1 x HT Überschiebmuffe DN 75 mm, grau


1 x Gummimanschette für Abflussrohr Ø 50 mm x Ø 30-32



1x M8 x 250mm Vollgewindestange



1xEndstopfen mit Schraubverschluss DN50


Win-Win Die verwendeten Links sind Provisions-Links, auch Affiliate-Links genannt. Wenn Sie auf einen solchen Link klicken und auf der Zielseite etwas kaufen, bekommen wir vom betreffenden Anbieter oder Online-Shop eine Vermittlerprovision. Es entstehen für Sie keine Nachteile beim Kauf oder Preis.

1.479 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


bottom of page