top of page
Zeit
20190928_120715.jpg

Eine Caravan-Reise zu planen, sorgt jedes mal für Glücksgefühle.

 

Was wäre eine Tour ohne einen Hauch von Freiheit und Abenteuer? Kaum eine andere Urlaubsform verspricht so viel Spontanität und Unabhängigkeit wie eine große Tour mit dem Caravan. 

Nur Zeit muss man haben. Wir planen oft voraus, wann gibt es Brückentage oder Feiertage. Der Jahresurlaub wird auch ganz genau geplant.

Wünsche

Why We're Great >

Eriba Rockabilly_edited.jpg

Wohin soll die Reise gehen?

Geht es um ein Kurztrip über das Wochenende...so schauen wir uns oft den Wetterbericht an. Gibt es Städte oder Orte wo man schon immer hin wollte? Oft lassen wir uns von Gleichgesinnten inspirieren, wenn wir schöne Reisebilder oder Berichte gesehen haben. Ja! da wollen wir auch mal hin!!!

Welchen Ziel soll die Reise haben: Kulturell oder sorgen wir Entspannung und Erholung. Meistens wird es immer ein Mix aus beidem.

Die länger Touren werden je nach Jahreszeit und Temperatur entschieden.

Wünsche
Eriba Rockabilly_edited.jpg

Wohin soll die Reise gehen?

Geht es um einen Kurztrip über das Wochenende... so schauen wir uns oft den Wetterbericht an. Gibt es Städte oder Orte wo wir schon immer hin wollten? Oft lassen wir uns von Gleichgesinnten inspirieren, wenn wir schöne Reisebilder oder Berichte gesehen haben. Ja! Da wollen wir auch mal hin!!!

Welches Ziel soll die Reise haben: Kulturelles oder wollen wir Entspannung und Erholung. Meistens wird es immer ein Mix aus beidem.

Die längeren Touren werden je nach Jahreszeit und Temperatur geplant.

Planung
Karte.jpeg

Wir durchstöbern die Karten nach allen möglichen Campingplätzen oder Übernachtungsmöglichkeiten an der Strecke. Lesen Bewertungen von anderen und schauen uns die Bilder an. Die Etappen werden realistisch geplant. Je nach Saison reservieren wir die Plätze im Voraus.

Wie groß ist die Parzelle? Liegt der Platz in der Sonne oder im Schatten?

Gibt es eine gute Anbindung an die Stadt? Was können wir besichtigen erleben oder mit dem Rad erkunden, gibt es schöne Fahrradwege?

Infos
20190928_073812.jpg

Steht der Routenplan, so informieren wir uns über die Verkehrsregeln im Ausland.  Maut-Strecken, Tunnel oder Brücken die bezahlt werden müssen. 

Kosten
Plan.jpg

Für uns erweist sich Campingurlaub im eigenen Land als vergleichsweise preiswertes Vergnügen denn ein Kostenfaktor im Ausland sind unter anderem die Straßengebühren (Maut), die Schweiz zum Beispiel verlangt eine Vignette für Zugwagen und Caravan.

Die Benzinpreise werden auch immer vorher verglichen, da eine Tankfüllung die Reisekasse ganz unterschiedlich belasten kann.

Preise der Campingplätze: wir legen großen Wert auf Sauberkeit und Style oder das gewisse Etwas. Schön soll es sein. Ist es ein Campingplatz nur für eine Nacht darf es auch mal günstig sein.

Wer zahlt was? Wir haben uns ein gemeinsames Reise Konto eingerichtet, auf diese Weise werden alle Kosten vor und während der Reise beglichen.

Packen
Koffer

Wer packt was ein, wer kümmert sich um was? 

Die Rollen/Verantwortlichkeiten sind verteilt.

1-2 Tage vor der Reise wird die Batterie aufgeladen und die Wassertanks befüllt. 

Gasflaschenfüllung überprüft, bzw. je nach Reisedauer oder Ziel auch ausgetauscht.

Wir kaufen Lebensmittel und Trinkreserven die für die ersten 2-3 Tage reichen müssen. So sind wir bei spontanen Zwischenstopps oder Übernachtungen immer gut versorgt. 

Mit der Zeit haben wir eine Checkliste erstellt um nichts zu übersehen.

Unsere Packliste.

bottom of page