top of page

Ich kann den Staubsauger auf wütend stellen!

Aktualisiert: 7. Jan.

Sie tut nix, sie will nur staubsaugen!

Natürlich hätten wir alles viel *einfacher* haben können. Wobei EINFACH oder auch CAMPING sehr dehnbare Begriffe sind.

Als wir uns vor zwei Jahren für die Campingwelt entschieden haben, fielen uns Wörter ein wie: Frei, spontan, einfach, leicht und praktisch! Draußen sein, dicht an Sonne, Strand, Meer, Berge, Mond und Sterne. Wir haben schnell gemerkt, dass wir eher zu der GLAMPING-Fraktion gehören. Ich persönlich habe Camping als eine neue Lebensart betrachtet und irgendwie als Therapie.


Ich werde jetzt Camper- ich werde den Alltag hinter mir lassen und damit den Bürojob, die Mutterrolle, Verpflichtungen und den Haushalt.

Der Wohnwagen ist klein- für zwei läuft es schon von allein!!! 😉

GELASSENHEIT! Ist ein wunderbarer Begriff… und ich merkte recht schnell, dass ich davon nicht viel verstehe.

Ich hatte konkrete Vorstellungen wie so ein Caravan-Urlaub ablaufen sollte…

dass man aber, um an einen Topf ran zu kommen, ein Athlet sein muss und einen Kurs "wie klappe ich den Campingstuhl auf, dass er nicht unter mir wieder zusammenfällt" belegen sollte.

Zu meiner größten Herausforderung hat sich die Ordnung herauskristallisiert. Hab mich auch ziemlich lange mit einem Handfeger und Besen zufrieden gegeben.

„Du bist jetzt Camper!!! Einfach und locker bleiben ist jetzt dein Motto!!!“...ja bis ich eines Tages das Motorgeräusch eines Handstabsaugers hörte!

Der Mann unseren Campingnachbarin hat sich auf den Weg gemacht, kaum war er um die Ecke verschwunden, griff sie nach dem Sauger und die Symphonie ging los!

Es gibt in der Campingwelt Frauen, denen geht es wie mir! Ich platzte vor Neid!

Ich liebe Sand zwischen den Zehen oder das frisch gemähten Gras… aber nicht im Wohnwagen! Vorsichtig sprach ich auch andere Camping-Nachbarn an… und jeder, wirklich jeder besaß so ein Ding!

So dauerte es nicht lange und wir hatten auch einen HANDSTAUBSAUGER… der mich aber nicht glücklich machte!

In diesem Sinne: Therapie abgebrochen… wir besitzen ab sofort eine 950 Watt Staubsaugeranlage (Schuhkarton-Größe) in der 10 m² Einraumwohnung!

Glückliche Camperin!

 

Einbau:

Erste Frage wo platzieren wir den Staubsauger.

Die Einheit ist gerade einmal so groß wie ein gewöhnlicher Schuhkarton und lässt sich überall im Fahrzeug – waagerecht oder senkrecht – einbauen. Wir wollten das Saugsystem unbedingt irgendwo unsichtbar im Wohnwagen verstecken. Denn ein neues, unabhängig von der Saugeinheit zu installierendes Stecksystem erlaubt es, die Zentraleinheit und den Saugschlauch voneinander getrennt im Innenraum unterzubringen. Mit zwei Eingängen können wir den Innenraum (beim Einstecken des Saugschlauchs schaltet sich das Gerät automatisch ein) komplett aussaugen und eingesteckt im dem Keller z.B. das Auto.

Für den versteckten Einbau liegen dem Gerät zusätzliche Rohrstücke und eine Anschlussbuchse bei, die an passender Stelle montiert werden kann.

Da wir die Umluft Therme im Wohnwagen haben, haben wir drei Öffnungen im Innenraum (Essecke, Bad und unter dem Bett)



 

Daten

Eingangsspannung: 230 V (Feststrom bzw. reine Sinus-Spannung!)

Stromaufnahme: 4,5 A

Leistungsaufnahme: 950 W

Saugleistung: 2500 mm Wassersäule

Betriebstemperatur: -15°C bis +40°C

Material: Kunststoff

Farbe: schwarz

Abmessungen (BxHxT): 298 x 171 x 175 mm

Gewicht: 2,7 kg


Win-Win Die verwendeten Links sind Provisions-Links, auch Affiliate-Links genannt. Wenn Sie auf einen solchen Link klicken und auf der Zielseite etwas kaufen, bekommen wir vom betreffenden Anbieter oder Online-Shop eine Vermittlerprovision. Es entstehen für Sie keine Nachteile beim Kauf oder Preis.

826 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page